Ratsarbeit findet Anerkennung

Ratsarbeit findet Anerkennung

Wir bedanken uns bei den vielen Wegbergerinnen und Wegbergern die uns bei der Kommunalwahl 2020 gewählt haben. Wir konnten unsere Position im Rat der Stadt Wegberg mit 25,14% gegen den SPD-Trend in NRW stabilisieren und finden hierin eine Bestätigung für unsere gute Ratsarbeit.

SPD gewinnt 4 Direktmandate und hat nun 9 Sitze im neuen Rat

Alle Ergebnisse zur Ratswahl 2020 finden Sie hier!

Mit Wolfram Ferse (Wahlkreis 13 – Beeckerheide, Beeckerwald), Ute Meyendriesch (Wahlkreis 18 – Wegberg, Freiheid, Forst), Ralf Wolters (Wahlkreis 15 – Beeck) und natürlich Bürgermeister Michael Stock (Wahlkreis 12 – Beeckerheide, Gerichhausen) konnten wir wieder wie 2014 vier Direktmandate gewinnen. Neben den Direktkandidaten schafften es über die Reserveliste Mark Bonitz, Dr. Monika Broy, Heike Golz-Pranschke, Liesel Spelten und Joachim Uckermarck in den Rat. Somit wird die SPD im nächsten Rat der Stadt Wegberg wieder mit 9 Sitzen vertreten sein.

Über den Autor

SPD-Wegberg (mb) administrator