Wo man Bücher verbrennt

Wo man Bücher verbrennt

Am 10. Mai 1933 ließen die Nationalsozialisten in vielen Städten Bücher verbrennen.

„Das war ein Vorspiel nur, dort wo man Bücher verbrennt, verbrennt man am Ende auch Meschen.“ – Heinrich Heine

#europaistdieantwort

Über den Autor

SPD-Wegberg (sk) administrator